F.I.G.

Der Grundgedanke

 

Da nicht jeder der Mittelalterfeste besucht,und seinen „Vogel“ auslebt, einem Verein beitreten will
dachten wir eine Alternative wäre erstrebenswert.
Somit ward im Gespräch die Idee geboren diese Plattform für eine freie Interessensgemeinschaft ins leben zu rufen.

Hier sind wir nun Die Freie interessensgemeinschaft Mittelalter!

Kernpunkt ist Dass wir kein Verein sind und sein wollen, und es Jedem offen steht seine Ideen mit uns und Anderen zu teilen,um miteinander tolle Sachen zu verwirklichen.

Erwähnenswert ist vielleicht noch dass wir, wenn wir ein Verein sein wollten, eine Intergative Gruppe wären, wir begegnen uns auf Augenhöhe. Denn 2 von unseren Gründern sind Körperlich beeinträchtigt, und mindestens einer davon ist in jedem Lager vertreten. Und steht als Ansprechpartner gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Kurzum ein gedeihliches Miteinander bei dem Jeder erwünscht ist der Interesse hat und sich einbringen.will.

Wohin
Unser Grundgedanke ist es Alte Hasen und Einsteiger an einen Tisch zu bringen, zu lernen und Geschichte zu erleben
Der Wunsch ist einerseits, durch Kombination verschiedener Darstellungen Einen Streifzug durch alle mittelalterlichen Epochen zu zeigen und als Lagergruppe aufzutreten.

Andererseits durch Verschiedene Aktivitäten/ Treffen/Workshops
einigen Leuten oder Gruppen bei einer Gedeihlichen Entwicklung zu Unterstützen.

Genauso wie wir die Gastfreundschaft und das Gesellige zusammensein dieser zeit für uns und allen die dabei sind aufleben lassen möchten.

Ein freier Personenbund bietet für jeden Platz sei es Neuling, Händler oder Veteran und jeder soll bei uns eine Reich gedeckte Tafel finden.

Also einfach Interessantes rund ums Mittelalter wo sich jeder nach seinem Interesse einbringen kann.